Could not load menu.

Auf dieser Seite finden Sie einige häufig gestellte Fragen zur Installation sowie die entsprechenden Antworten.

F. Wie funktionieren die von Ihnen angebotenen RM CC3-Installationsprogramme?

A. Bei unserem CC3-Installationsprogramm wird ein standardmäßiges MSI-Paket in eine RM CC3-gerechte Ordnerstruktur entpackt; Platzhalter für Programmverknüpfungen sind ebenfalls enthalten. Zur Installation der Software auf einem CC3-Netzwerkserver führen Sie einfach das CC3-Installationsprogramm aus und legen als Installationsverzeichnis Ihren Programmordner fest.

F. Muss Yenka auf allen Clientcomputern im Netzwerk aktiviert werden?

A. Nein, das ist nicht nötig. Sie sollten Yenka zuerst auf dem Server aktivieren, indem Sie die Anwendung starten und die Aktivierungsschritte ausführen. Wenn Sie Yenka anschließend auf den Clientcomputern bereitstellen, ist die Software bereits vorab aktiviert und direkt einsatzbereit.

F. Warum sollte ich das von Ihnen bereitgestellte Installationsprogramm für das Registrierungspatch installieren?

A. Wenn Sie Yenka aus einem freigegebenen Netzwerkordner ausführen, kann es sein, dass real-PCB nicht funktioniert. (real-PCB wird zusammen mit Yenka installiert und dient zum Konvertieren von Schaltplänen in Platinenlayouts.) Mit dem Installationsprogramm für das Registrierungspatch werden die benötigten real-PCB-Registrierungseinstellungen installiert, um dieses Problem zu beheben.

F. Beim Versuch, das Produkt zu installieren, wird folgende Meldung ausgegeben: "Ein nicht identifiziertes Programm möchte auf den Computer zugreifen." Was bedeutet das?

A. Dies bedeutet, dass das Yenka-Installationsprogramm nicht digital signiert ist. Wenn diese Meldung angezeigt wird, klicken Sie auf "Zulassen", um die Installation fortzusetzen. Yenka ist vollständig mit Windows Vista und Windows XP kompatibel.

Wenn Sie weitere Informationen benötigen oder hier keine Antwort auf Ihre Frage finden, senden Sie Ihre Frage bitte per E-Mail an support@yenka.com.