Yenka Licht und Schall

Auch erhältlich als Teil von... Nützliche Links...

Yenka Licht und Schall beinhaltet alle Optik- und Wellensimulationen, die schon in Crocodile Physik enthalten waren.

Es ermöglicht Ihnen mit Wasser-, Klang- oder Lichtwellen zu experimentieren und lässt sie Strahlendiagramme für optische Systeme erstellen.

Um Ihnen den Einstieg zu erleichtern, haben wir eine große Palette von Unterrichtsmaterialien mit vorgefertigten Modellen (in Englisch), sowie eine Reihe von Trainingsvideos.

Wellen

Yenka ermöglicht Ihnen eine verfeinerte Ansicht von Wellenübertragung, sowie das Beobachten und Untersuchen von Schlüsselphänomenen, wie zum Beispiel Beugung, Interferenz und Spiegelung, mit Wasser-,  Klang- und elektromagnetischen Wellen.

Punkt- oder Flächenwellen, sowie eine sich bewegende Quelle, deren Geschwindigkeit und Kurs Sie einstellen können, generieren Wellen. Sie können auch die Frequenz, Aggregatszustand und Amplitude von jeder Quelle kontrollieren.

Fügen Sie Hindernisse, Reflektoren und Schlitze hinzu, um Spiegelung, Strahlenbrechung, Beugung und Interferenz zu untersuchen. Positionieren Sie diese Komponenten wo immer Sie wollen und kontrollieren Sie die Eigenschaften für Größe, Ausrichtung, Dämpfung, Schlitzabstand und -weite, sowie das Material aus welchem die Komponenten bestehen.

Optik

Mit Hilfe eines kraftvollen Optiksimulators mit einer Reihe von Komponenten, die unter anderem Linsen, Prismen, Spiegel und Lichtquellen beinhalten, können Sie Strahlendiagramme erstellen.

Sie können Ihre eigenen Abbildungen importieren und erproben, wie diese Aussehen, wenn man sie durch verschiedene Linsen in Spiegeln betrachtet. Wie das Bild unten zeigt, können Intensität und Trübung nachgeahmt werden.

Die Strahlen des Objektes werden gezeichnet während Sie die Simulation durchführen, und dies ermöglicht Ihnen somit die Verfolgung ihrer Schritte im erstellten optischen System.

Die Eigenschaften für alle optischen Komponenten können verändert werden, entweder durch das Bewegen mit der Maus oder durch Eintippen von neuen Werten. Sie können die Komponenten auch nach Ihren Wünschen positionieren - eine wahre, virtuelle Werkbank.

Als nächstes...